Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Berlin 

Ich benötige ein Bodengutachten für ein 500 m² großes Grundstück … DE-93090 Bach an der… 23.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-45881 Gelsenkirch… 23.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten für unser Grundstück an der Ostse… DE-24217 Schönberg (… 23.06.2022

Ich möchte eine Baugrunduntersuchung und eine Bodenanalyse durchf… DE-30974 Wennigsen 23.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten für einen Anbau mit 42 m² Grundfl… DE-52531 Übach-Palen… 23.06.2022

Ich benötige ein unverbindliches Angebot für ein Bodengutachten f… DE-86510 Ried-Hörman… 23.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-72226 Simmersfeld 22.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten. Es geht um einen Bestandsbau in … DE-22335 Hamburg 22.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten und Baugrund mit Rammkernsondieru… DE-12205 Berlin 22.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-19230 Toddin 22.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Bauvorhaben als Einfamili… DE-18574 Garz 21.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-65326 Aarbergen H… 20.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten für den Neubau eines Einfamilienh… DE-96161 Gerach 20.06.2022

Wir sind in der Baugenehmigung Phase unseres Einfamilienhaus-Bung… DE-51465 Bergisch Gl… 20.06.2022

Wir benötigen für zwei Bauvorhaben / Neubau jeweils eine Bodenana… DE-14476 Potsdam Gro… 20.06.2022

Ich benötige ein Bodengutachten zum Bau eines Hauses mit Keller. DE-35043 Ginzeldorf 20.06.2022

Ich benötige ein Bodengrundgutachten in Norderstedt bei Hamburg f… DE-22851 Nordersted 20.06.2022

Drucken

Datum

22.06.2022, 16:46 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

Ich benötige ein Bodengutachten und Baugrund mit Rammkernsondierung und Rammsondierung, sowie eine Bodenanalyse.

Infolge von Rohrleitungsarbeiten auf der Straße mit Ramm- und Verdichtungsmaßnahmen, sowie eventuell Drainageeffekten durch Auffüllen der Baugruben mit neuem Sand, sind an unserer Doppelhaushälfte (auch beim Nachbarn) Setzungsrisse entstanden, die in einem aktuellen Baugutachten bestätigt wurden.

Der Baugutachter hat vor Durchführung von Unterfangungsmaßnahmen u.ä. obiges Boden- und Baugrundgutachten empfohlen.

Das Haus ist von 1893 mit Linienfundamenten aus 2-3 Reihen Feldsteinen und darauf gemauerten Wänden. 2 Hausecken scheinen abzukippen.

Das Gutachten sollte eventuell vor Gericht eingesetzt werden können. Gibt es Zusammenhänge mit den Baumaßnahmen? Wann ist mit den Rissen Schluss? Wann können Maßnahmen beginnen? Auf was sollten wir achten?

Ausführungsort

DE-12205 Berlin

Einfach anrufen