Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Berlin 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vor

Die Familie Dani und wir, Familie Walker, haben gemeinsam das Gru… DE-12305 Berlin 21.05.2021

Wir benötige ein Bodengutachten, da wir im Keller eine Grube für … DE-40219 Düsseldorf 20.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Baugrundstück in einem Ne… DE-46359 Heiden 20.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten für den Bau eines Einfamilienhaus… DE-99441 Frankendorf 20.05.2021

Wir wollen einen Pool bauen und für die Entsorgung des Aushubs be… DE-12355 Berlin 20.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten und eine Schürfprobe. DE-90559 Burgthann 20.05.2021

Für unser Grundstück bräuchten wir sehr kurzfristig ein Bodenguta… DE-79112 Freiburg 20.05.2021

Für die geplante Errichtung eines viergeschossigen Mehrfamilienha… DE-07646 Stadtroda 19.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus. DE-38368 Mariental 19.05.2021

Ich bitte um Erstellung eines Bodengutachtens. DE-89171 Illerkirchb… 19.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-85088 Vohburg 19.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten. Anschauungsmaterial von bereits … DE-63633 Birstein 19.05.2021

Ich benötige ein einfaches Bodengutachten zur Vorlage bei der Dep… DE-09117 Chemnitz 19.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten/ Baugrunduntersuchung. DE-79837 Sankt Blasi… 19.05.2021

Wir sind aktuell dabei ein Grundstück in Öhringen zu erwerben. Fü… DE-74613 Öhringen 19.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten. Keine Hanglage. Max. 110 m² Grun… DE-91792 Ellingen 18.05.2021

Ich benötige ein Bodengutachten für ein laufendes Bauvorhaben in … DE-51069 Köln 18.05.2021

Drucken

Datum

21.05.2021, 07:53 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

Die Familie Dani und wir, Familie Walker, haben gemeinsam das Grundstück in der Krusauer Str. 56 in 12305 Berlin-Lichtenrade gekauft. Es handelt sich hierbei um ein ca. 1.041 m² großes Grundstück mit einem derzeit nicht bewohnbaren und abrisswürdigen Einfamilienhaus drauf. Die Lagepläne sende ich auf Anfrage.

Wir planen gemeinsam mit Familie Dani das derzeit nicht bewohnbare Einfamilienhaus abzureißen und direkt im Anschluss zwei neue Einfamilienhäuser zu errichten. Die geplante Grundstücksteilung sieht wie folgt aus:

Trenngrundstück 1 für Familie Walker: ca. 641 m² auf dem Vordergrundstück

Trenngrundstück 2 für Familie Dani: ca. 400 m² auf dem Hintergrundstück

Auf dem Vordergrundstück planen wir, Familie Walker, nahe der Baufluchtlinie und im östlichen, mittigen Bereich des Trenngrundstücks 1 ein 2-geschossiges Einfamilienhaus mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 145 m² und, je nach Bodenbeschaffenheit, eventuell einen Keller zu errichten.

Auf dem Hintergrundstück plant Familie Dani im nördlichen, mittigen Bereich des Trenngrundstücks 2 ein 1,5-geschossiges Einfamilienhaus mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 125 m² und, je nach Bodenbeschaffenheit, eventuell einen Keller zu errichten.

Hierfür benötigen wir ein Baugrund-Bodengutachten für beide Teile des Grundstücks und bitten höflichst um die Erstellung eines Angebots.

Folgende Fragestellungen ergeben sich uns noch:

– Kann ein Bodengutachten für das Trenngrundstück 1 erstellt werden, solange das Bestandsgebäude noch steht?

Hintergrund: das Bestandsgebäude darf erst mit der Genehmigung des Bauantrags abgerissen werden. Wir benötigen jedoch vor ein Einreichen des Bauantrags ein Bodengutachten für die Entscheidung zum Kellerbau.

– Kann ein Bodengutachten für das Trenngrundstück 2 erstellt werden, solange das Bestandsgebäude noch steht?

Hintergrund: sowohl links, als auch rechts vom Bestandsgebäude führt zwar ein 3 m breiter Bereich, aber kein gepflasterter Weg für eventuell benötigte Gerätschaften vorbei nach hinten. Der besseren Übersicht halber können Sie sich Fotos/Videos vom Außenbereich des Grundstücks hier anschauen:

https://we.tl/t-is9NQayP1l

– Reicht ein Bodengutachten für das Gesamtgrundstück mit Bohrungen an unterschiedlichen Stellen für beide Bauvorhaben aus?

– Wie detailliert können Sie uns im Rahmen eines Bodengutachtens das Vorhandensein beziehungsweise die Gefahr von drückendem beziehungsweise aufsteigendem Wasser darlegen?

Hintergrund: davon werden wir die Entscheidung, inwiefern ein Keller machbar ist, abhängig machen.

Ausführungsort

DE-12305 Berlin

Einfach anrufen