Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Eichstätt 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 vor

Ich benötige ein Bodengutachten. Baugrundstück Gerade Fläche, … DE-34549 Edertal Anr… 10.04.2019

Wir benötigen ein Altlasten-Gutachten. Aktuell möchten wir gerne … DE-98574 Schmalkalde… 10.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-32839 Steinheim 10.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für die Aufstellung von vier Low … DE-14959 Trebbin 10.04.2019

Wir benötigen ein Bodengutachten für ein gerades, offenes, über 2… DE-21423 Winsen-Bahl… 10.04.2019

An unserem Standort in Eichstätt wird seit 1970 eine Kokillen-Gie… DE-85072 Eichstätt 10.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Baugrundstück in dem Baug… DE-59387 Ascheberg 10.04.2019

Wir benötigen ein Bodengutachten. Es handelt sich um eine Hanglag… DE-18586 Göhren Rüge… 09.04.2019

Es handelt sich um eine Gewerbehalle und ein Wohnhaus nebenan. DE-23881 Alt Mölln 08.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für eine gewerbliche Neubauanlage… DE-72108 Rottenburg … 08.04.2019

Ich benötige ein Baubodengutachten Ende April / Anfang Mai. Ich b… DE-15741 Bestensee 08.04.2019

Geplant ist ein Einfamilienhaus in Holzständerbauweise mit Keller… DE-86653 Monheim 08.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-76344 Eggenstein-… 08.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-15827 Blankenfeld… 08.04.2019

Ich benötige ein Baugrundgutachten für ein ca.513 m² großes Priva… DE-06118 Halle 08.04.2019

Ich benötige ein Baugutachten. DE-87789 Woringen 08.04.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-13125 Berlin 08.04.2019

Drucken

Datum

10.04.2019, 10:04 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

An unserem Standort in Eichstätt wird seit 1970 eine Kokillen-Gießerei betrieben. Der Schmelzbetrieb nicht genehmigungspflichtig gemäß BImSchV.

Wir vergießen Kupferbasiswerkstoffe und verwenden folgende Elemente in den Legierungen: Cu, Cr, Al, Ni, Fe, Be, Zn, Si. Als Trennstoff für die Gießwerkzeuge sowie zur Schmelze-Abdeckung im Gießofen wird Graphit (gekörnt) eingesetzt.

Die Gussteile werden in der Putzerei verschliffen. Eine Absauganlagen ist vorhanden. Früher war ein oberirdischer Öltank vorhanden zur Befeuerung der Gießerei, der vor ca. 5 Jahren stillgelegt und abmontiert wurde.

Die Gießerei wird jetzt mit Strom befeuert. Über einen Ölabscheider auf dem Betriebsgelände werden Abwässer der Produktion in die öffentliche Kanalisation eingeleitet. Zusätzlich betreiben wir einen Werkzeugbau, in dem Kühlschmierstoffe verwendet werden, die über KSS-Behälter von Fremdfirmen abgeholt und entsorgt werden.

Ziel der Bodenanalyse soll sein, festzustellen, ob das Grundstück mit Schwermetallen, Graphit oder Ölen belastet ist.

Zu berücksichtigen ist hier der Umweltaspekt auf Gesetzesgrundlage und gegebenenfalls die wertmindernde Wirkung der eventuellen Belastung.

Ausführungsort

DE-85072 Eichstätt

Einfach anrufen