Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Berlin 

zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 vor

Ich benötige ein Angebot für ein Bodengutachten von meinem Grunds… DE-72358 Dormettinge… 13.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten DE-93120 Geißling 13.11.2019

Für den Neubau eines Einfamilienhaus benötigen wir ein Bodengutac… DE-21442 Toppenstedt 12.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten, da das Grundstück verkauft werde… DE-75365 Calw 12.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten DE-93413 Chan 12.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. Die Hausfläche wird zwischen 160… DE-25336 Elmshorn 12.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten zur Tragfähigkeit. Einfamilien… DE-31061 Alfeld 12.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für die Bau ein Kleines Ferienhäu… DE-56867 Briedel 11.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-88370 Ebenweiler 11.11.2019

Wir haben ein Reihen-Mittelhaus am 01.06.2019 bezogen. Unseren… DE-14089 Berlin 11.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-54576 Hillesheim/… 11.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Grundstück in Paderborn, … DE-33102 Paderborn 10.11.2019

Ich um unverbindliche Angebote für ein Bodengutachten für einen N… DE-16548 Glienicke/N… 10.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten DE-63743 Aschaffenbu… 10.11.2019

Wir benötigen ein Bodengutachten (DIN 4020) für ein Einfamilienha… DE-86514 Mödishofen 10.11.2019

Für die Bearbeitung eines Bauvorhabens benötigen wir eine Baugrun… DE-10785 Berlin 09.11.2019

Ich benötige ein Bodengutachten für einen Versicherungsschaden im… DE-10245 Berlin 08.11.2019

Drucken

Datum

11.11.2019, 09:57 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

Wir haben ein Reihen-Mittelhaus am 01.06.2019 bezogen.

Unseren ersten Wassereintritt im Keller haben wir am 12.06.2019 erfahren (Starkregen). Auch bei weiteren Kurzregen steht 1/3 des Wasser auf dem Grundstück.

Wir haben erfahren am 04.11.2019 erfahren, dass die Versorgungsleitungen nicht ausreichen, einen Lehmboden von einigen Metern Tiefe haben. Vom Voreigentümer haben wir nur erfahren, dass das Regenwasser lt. Gesetz auf dem Grundstück bleiben muss.

Unser Nachbar zur rechten Seite hatte sich entschieden eine Mauer von ca. 2,00 m in den Vorgarten zu setzen. Da dieses lt. Gesetz nicht möglich ist, können wir Ihnen keine Zusage machen. Er wollte es drauf ankommen lassen, hat ohne unsere Zustimmung einen 90cm tiefen Schacht ausbuddeln lassen, wobei die Bauarbeiter unser Grundstück unterhöhlt haben und jetzt abgesackt ist. Notdürftig wurde von der Baufirma ein Sand-Kies Gemisch eingestampft.

Da wir jetzt nicht wissen, ist auf der Grundlage der Bodenverhältnisse, ob unser Nachbar -der sowieso bisherig gemacht hat was er wollte- dann das richtige einbringen lässt um uns die Stabilität wieder herzustellen.

Aus diesem Grund benötigen wir ein Gutachten der Bodenverhältnisse.

Ich würde mich freuen, wenn Sie zurück rufen könnten oder mail.

Es wäre für uns von enormer Bedeutung, da auch mit provisorischer Befüllung das Umfeld arbeitet und sich senkt.

Ich bin heute bis 10:30 Uhr zu erreichen.

Ausführungsort

DE-14089 Berlin

Einfach anrufen