Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Nürnberg 

1 2 3 4 5 6 7 8 vor

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-37520 Osterode 31.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten zwecks Neubau ohne Keller. DE-55234 Ober-Flörsh… 31.05.2017

Ich benötige ein Baugrundgutachten für einen Neubau mit Keller. D… DE-63110 Rodgau 31.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-23627 Groß Sarau 31.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-47623 Kevelaer 30.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus. Holzrahm… DE-38470 Parsau 30.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten beziehungsweise ein Baugrundgutac… DE-06773 Gräfenhaini… 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus mit Kelle… DE-35410 Hungen 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. Hausgrundfläche werden ca. 100 -… DE-74196 Neuenstadt … 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten für den Neubau von Garagen (insge… DE-90411 Nürnberg 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-94094 Rotthalmüns… 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Doppelhaus. Größe des Gru… DE-89313 Nornheim 29.05.2017

Im Rahmen des Bauvorhabens eines Technologiezentrums und eines Bo… DE-14476 Potsdam 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-66539 Neunkirchen 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. DE-79736 Rickenbach 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten. Wir beabsichtigen die Erstellung… DE-93167 Falkenstein 29.05.2017

Ich benötige ein Bodengutachten für ein Einfamilienhaus. Das … DE-91757 Treuchtling… 29.05.2017

Drucken

Datum

29.05.2017, 14:10 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

Ich benötige ein Bodengutachten für den Neubau von Garagen (insgesamt 17 m x 7,2 m). Die Garagen werden flach gegründet (ca. 80 cm).

Nach Vorgabe der Stadt soll das Niederschlagswasser versickert werden. Geplant ist eine Schachtversickerung (optional mit angeschlossener Rigole) im vorderen Grundstücksbereich (ca. 20-25 m von ehemaligen Alttanks entfernt).

Das Grundstück liegt in einem Gewerbegebiet. Aktuell ist ein Großteil der Fläche mit kleineren Garagen überbaut. Aufschlüsse/Sondierungen oder Schürfe sind vor den vorhandenen Garagen im Bereich der gepflasterten Hoffläche denkbar.

Im hinteren Bereich des Grundstücks liegt eine Altlastenverdachtsfläche (2 inzwischen stillgelegte Öltanks + 1 stillgelegter Ölabscheider). Dieser Bereich liegt allerdings ca. 15 m von der geplanten Bebauung und über 20 m von der Versickerung entfernt. Die Stadt hat bereits angekündigt auf eine historische Recherche zum Altlastenverdacht bei diesem Bauvorhaben zu verzichten. Die Grundlagen hierfür wurden von unserer Seite bereits ermittelt und können zur Verfügung gestellt werden, wenn dies für das Gutachten hilfreich ist. Hieraus ergeben sich auch Auszüge aus öffentliche und nichtöffentliche Quellen, wie

- Archiv der früheren Buswerkstatt (frühere Bebauung)

- Bauunterlagen der früheren Bebauung

- Grundwasserbericht der Stadt Nürnberg 2010

Nach dem Grundwasserbericht der Stadt Nürnberg ist mit Flugsanden über Keuper (Sandstein mit Tonsteinschichten) zu rechnen. Aus jüngsten Leitungsarbeiten ist bekannt, dass zumindest im Deckbereich (>1,2 m) sandige Auffüllungen vorliegen.

Aus den Erfahrungen beim Bau der Buswerkstatt von 1964 (Gespräch mit dem früheren Eigentümer) ist bekannt, dass der Keuper bei den damaligen Bauarbeiten nicht angetroffen wurde. Die Gründung ist bis zu 3,4 m tief.

Dem Grundwasserbereicht wurde ein Wasserstand (Herbst 2010) entnommen, der ca. 4,4 m unter GOK ansteht. Angaben zu möglichen Schwankungen des Grundwassers liegen nicht vor.

Wichtig wären Angaben zu:

- Bodenpressung unter Garagen (kann konservativ sein)

- Angaben zu den zu erwartenden LAGA-Einstufungen des Aushubes

- kf-Werte für Versickerung für Böden unterhalb der Auffüllung (können eventuell aus dem Grundwasserbericht entnommen werden).

- Prognose Grundwasserstand (für Versickerungsanlage)

Ausführungsort

DE-90411 Nürnberg

Einfach anrufen