Anfrage für ein Baugrundgutachten

Sachverständige in der Nähe erstellen Ihnen individuelle Angebote für ein Baugrundgutachten:

Baugrundgutachten in Waldenburg 

1 2 3 4 5 6 7 8 vor

Wir benötigen für ein Grundstück mit 1267 m² ein Bodengutachten. … DE-31515 Großenheido… 31.08.2013

Begutachtet werden soll ein Baugrundstück zwecks Errichtung eines… DE-87448 Waltenhofen 30.08.2013

Für die Erstellung eines Antrags auf Erteilung einer Erlaubnis ge… DE-42477 Radevormwal… 30.08.2013

Eckgrundstück in der Plötzkyer Str.in Magdeburg Fermersleben. Da… DE-39122 Magdeburg 30.08.2013

Auf dem Grundstück befand sich ein landwirtschaftliches Anwesen m… DE-74638 Waldenburg 30.08.2013

Wir benötigen für ein Grundstück mit 575 m² im Wohngebiet Radheim… DE-64850 Schaafheim … 29.08.2013

Bitte um ein kurzfristiges Angebot. Baugutachten und Bodenguta… DE-15370 Fredersdorf 29.08.2013

Für die Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für die Versi… DE-21509 Glinde 29.08.2013

Das beabute Grundstück soll nach Angaben der Nachbarn früher als … DE-23730 Schashagen 29.08.2013

Zur Errichtung eines EFH ist ein Bodengutachten erwünscht. DE-45721 Haltern am … 29.08.2013

Einfamilienhaus mit Carport. DE-91361 Dobenreuth 29.08.2013

Ich benötige ein Angebot über ein Bodengutachten im Neubaugebiet … DE-55411 Bingen 29.08.2013

Wir brauchen ein Bodengutachten für unseres Bauvorhaben in Willic… DE-47877 Willich 28.08.2013

Es handelt sich um ein Reihenendhaus in Bremen-Huchting aus 1966,… DE-28259 Bremen 28.08.2013

Ort: ist ca. 30 Autominuten südl. von München, Nähe Wolfratshause… DE-82547 Eurasburg 28.08.2013

Zur Zt. plane ich in 84169 Altfraunhofen, Florianstrasse 18 ein … DE-84169 Altfraunhof… 28.08.2013

Wir benötigen ein Baugrundgutachten, zwecks Errichtung eines EFH.… DE-08468 Reichenbach 28.08.2013

Drucken

Datum

30.08.2013, 07:59 Uhr

Gutachtenbereich

Baugrundgutachten

Beschreibung

Auf dem Grundstück befand sich ein landwirtschaftliches Anwesen mit Gewölbekeller bzw. Güllegrube und diese wurden "einfach zugeschüttet". Die Stadtverwaltung hat mir das heute telefonisch bestätigt. Ich mache mir auch Gedanken, ob der aufgefüllte Boden überhaupt ein Haus trägt. Der Baugrund ist ein Mischgebiet, was mir generell nichts ausmacht. Mit welchen Kosten ist schlimstenfall zu rechnen? Kann ich ein Gutachten fordern (das ich anteilig bezahle) bevor ich den Baugrund von der Stadt/Gemeinde kaufe?

Ausführungsort

DE-74638 Waldenburg

Einfach anrufen